Schule und Erziehung

»Licht im Dunkeln, Licht für die Welt«

Akademie Schwerte Schwerte/ Paderborn, 29.10.2019 Die 16. FilmEinkehrtage zwischen den Jahren (28.-31.12.2019) orientieren sich am Akademie-Jahresthema 2019: LichtEinfall. Das Motto »Licht im Dunkeln, Licht für die Welt« ist dem gleichnamigen Lied von Hans-Jürgen Netz entnommen. Ein Weihnachtslied, das um Worte wie »Kind«, »Traum« und »Weg«, »Gott«, »Mensch« und »Leben« kreist.

Beim Motto »Licht im Dunkeln, Licht für die Welt« mag man zudem ans Kino denken, an dessen aufklärerisches Potential. Denn der Film, so Wim Wenders, »ist nicht dafür erfunden worden, von der Welt abzulenken, sondern auf die Welt hinzuweisen.« Auf diese Weise nähern sich gute Filme – und mit ihnen das Publikum – »dem Meisterwerk« an.

So gesehen, laden die FilmEinkehrtage am Ende des Jahres ein, mit Hilfe von Filmen Rückschau zu halten auf das, was war, sowie Hoffnung und neue Kräfte zu sammeln für das, was kommt. In Filmen und Gottesdiensten, im Gespräch und im Schweigen geht es um lichte Momente, um Erhellendes und überraschende Wendungen – auf der Leinwand wie im (Alltags-)Leben.

Geleitet werden die FilmEinkehrtage von Dr. Thomas Kroll, Berlin, Mitglied der Katholischen Filmkommission für Deutschland, und Pater Maurus Runge OSB aus der Benediktinerabtei Königsmünster, Meschede Geistlicher Begleiter und Missionsprokurator.

Näherer Informationen zum Programm und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Katholischen Akademie Schwerte.

Sie sind hier: Veranstaltungen
Erzbistum Paderborn