Schule und Erziehung

Vom LEGO-Dom in den Hohen Dom zu Paderborn

Original und LEGO-Kopie: Das Hundbrax-Team mit Dompropst Joachim Göbel Paderborn, 15.4.2019 Was hat der Paderborn Dom mit LEGO-Steinen zu tun? Eine Menge, wie wir seit letztem Jahr vom Hundbrax-Team wissen. Die sieben Jugendlichen aus Paderborn, überwiegend Oberstufenschüler, nahmen das 950. Weihejubiläum des Imad-Domes zum Anlass, den Hohen Dom zu Paderborn nachzubauen. Das Ergebnis ist beeindruckend: Fast 30.000 LEGO-Steine wurden in ein originalgetreues Modell im Maßstab 1:100 nachgebaut. Dieses wurde zugleich Hauptdarsteller in einem LEGO-Dom-Film, der mit Hilfe der Stop-Motion-Technik (sog. Brickfilme) gedreht worden ist; der Film ist unter www.hundbrax.de online abrufbar).

Im ersten Teil dieser Veranstaltung geben die jungen LEGO-Dom-Bauherren einen Einblick in die Baugeschichte ihres LEGO-Domes, schildern Hintergründe, stellen die Stop-Motion-Technik vor und geben ein Making-of zu ihrem LEGO-Film. Im zweiten Teil werden wir die Vorlage besuchen, nämlich mit einer Führung den Paderborner Dom erkunden.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 6.6.2019 im IRUM Paderborn (16 bis 19 Uhr). Sie ist kostenfrei und richtet sich an alle Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen, die sich sowohl für den LEGO-Dom als auch für eine Domführung interessieren.

Unter der Kennung E95PBRE015 können Sie sich hier direkt im Veranstaltungsportal anmelden. Telefonisch bei Marilies Risse unter 05252/125-134 oder per Mail unter lehrerfortbildung@erzbistum-paderborn.de

Sie sind hier: Veranstaltungen
Erzbistum Paderborn