Schule und Erziehung

Engelprojekte der 6. Klassen zum Fest des Hl. Erzengels Michael

Diese Schülerin hatte sich für eine Töpferarbeit entschieden. Paderborn, 29.9.2020 Der Erzengel Michael ist als Fürst des Lichts und Besieger des Bösen seit 1694 der schützende Patron der Schulen St. Michael. Am 29. September feiern wir seinen Festtag. Deshalb hat der Schulpastoralkreis überlegt, auch in diesem Schuljahr wieder in dieser Zeit ein gemeinsames „Engelprojekt“ beider Schulen für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen zum Fest ihres Schulpatrons zu organisieren.

Diese konnten dabei wählen, ob sie einen Engel töpfern, malen, aus Federn oder auf einer Kerze gestalten wollten. Die verschiedenen Projekte wurden jeweils zusammen in einer Schulstunde in der jeweiligen Klassengemeinschaft durchgeführt. Dabei standen Schulseelsorgerin Bettina Schmidt neben den Klassenlehrern ebenfalls noch tatkräftig Frau Stiegemann als Kunstlehrerin der Realschule und Herr Hagedorn und Frau Robert von der Übermittagsbetreuung zur Seite. Auch über den Besuch des Schulleiters vom Gymnasium Herrn Hildmann freuten sich die 6er sehr.

Die Arbeit in allen Projektgruppen war intensiv, produktiv und begeisterte die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Spuren ihres Schulpatrons St. Michael. Im gemeinsamen Festgottesdienst der 6. Klassen wurden die Ergebnisse aus den „Engelprojekten“ noch einmal in Klosterkirche und Dom vorgestellt, denn „Ein Engel für uns alle, das ist der heilige Michael. Er macht als Fürst des Lichtes das Leben warm und hell!“ Dies haben die 180 „Sechser“ beider Schulen in dieser Zeit im guten Miteinander erfahren.

Text und Fotos: Bettina Schmidt, Schulseelsorgerin

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn