Schule und Erziehung

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2020

Insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler aus den Kreiskommunen nahmen am Vorlesewettbewerb auf Kreisebene teil.Bad Driburg, 5.3.2020 Am Mittwoch, dem 4. März 2020, fand der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Börsenhandels des Deutschen Buchhandels statt. In diesem Jahr war es das Gymnasium St. Xaver, das erneut den renommierten Wettbewerb in der Aula der Schule ausrichtete.

Dreizehn Schülerinnen und Schüler hatten sich auf den Weg gemacht, darunter auch Gustav von Wartenberg aus der Klasse 6a vom St. Xaver, um den Kreisentscheid am Gymnasium St. Xaver für sich zu entscheiden und somit das begehrte Ticket für den Bezirksentscheid in Paderborn zu erlangen.

Zwei Schülerinnen der sechsten Klassen, Elisa-Marie Kluwe und Anna Eirich, begrüßten eingangs mit einer überzeugenden Präsentation des Songs „Shallow“ von Lada Gaga und Bradley Cooper die Anwesenden, die mit viel Beifall belohnt wurde. Begleitet wurden sie am Flügel von dem Musiklehrer David Feldpausch.

Auch der Vorjahressieger im Vorlesen am Gymnasium St. Xaver, Simon Bambach, las zur Einstimmung eine amüsante Passage aus dem Buch „Lehrerkind“.

Der Schulleiter, Antonio Burgos, die stellvertretende Bürgermeisterin von Bad Driburg, Christa Heinemann und der stellvertretende Landrat des Kreises Höxter, Heinz-Günther Koßmann, eröffneten die Veranstaltung mit einer kurzen, aber sinnfälligen Begrüßung. Alle stellten heraus, dass es beim „heutigen Vorlesewettbewerb keine Verlierer gebe, da bereits alle Vorleser in ihrer Schule einen tollen Sieg errungen hätten“, wie insbesondere Christa Heinemann für die Stadt Bad Driburg betonte. Sie lobte die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler, an dem Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, teilzunehmen. Mit einem Plädoyer für die Bedeutsamkeit des Lesens, „Lesen macht Spaß, Lesen macht stark, Lesen mach tolerant“, so Heinz-Günther Koßmann als Vertreter für den Kreis Höxter, übergab er an die beiden Moderatorinnen Annegret Morosan-Weskamp und Theresa Ahrens. Die beiden Deutschlehrerinnen vom Gymnasium St. Xaver spannten die Teilnehmer dann auch nicht mehr auf die Folter, sondern erklärten den Wettbewerb für eröffnet.

Das war natürlich Aufregung pur für die dreizehn versammelten Siegerinnen und Sieger, denn nun durften sie vor der fünfköpfigen Jury, bestehend aus Beatrice von Kanne, Burkhard Battran (Neue Westfälische), Elisabeth Affani, Astrid Gehlen (Buchhandlung Saabel) und Silke Kampmann-Pitz (Leiterin der Stadtbücherei Bad Driburg) wetteifern. Für die Einhaltung des vorgegebenen zeitlichen Rahmens der Lesebeiträge sorgte Theresa Ahrens als Zeitwächterin. Die Schülerinnen und Schüler sollten an einem selbst gewählten und einem fremden Text zeigen, dass sie nicht nur sicher und flüssig lesen können, sondern auch in der Lage sind, den Sinn und die Atmosphäre des Gelesenen ansprechend zu vermitteln.

Überraschend war die Vielfalt der mitgebrachten Bücher. Darunter befanden sich so gern gelesene Autoren wie Cornelia Funke, Michael Bauer u. a., die Konflikte in Familien, Schülerprobleme, Flüchtlingsschicksale, aber auch Humorvolles und Mystisches thematisierten.

In der zweiten Runde wurde allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Jugendbuch „Die beste Bahn meines Lebens“ von Anne Becker als Fremdtext vorgelegt. Nach dem zweiten Lesedurchgang zog sich die Jury zurück und ließ sich mit der Entscheidung deutlich Zeit, da die Qualität der einzelnen Beiträge doch sehr nah beieinanderlag. Nach reiflichem Abwägen verkündete die Jury endlich das Ergebnis. Gustav von Wartenberg überzeugte mit seinen beiden Lesevorträgen und ging somit als Gewinner des Lesewettbewerbs auf Kreisebene hervor. Besonders im zweiten Durchgang bewies er Lesesicherheit und Textinterpretation im Vortrag des Fremdtextes.

Doch auch die zwölf weiteren Leserinnen und Leser wurden von der Jury gelobt und erhielten eine Urkunde sowie einen Buchpreis. Auf diesem Wege wünschen wir dem Gewinner Gustav von Wartenberg, der das Gymnasium St. Xaver besucht, viel Erfolg beim kommenden Bezirksentscheid in Paderborn!

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn