Schule und Erziehung

Adventskonzert der Michaelsschulen

Die St. Michael Singers präsentierten internationale Weihnachtslieder.Paderborn, 16.12.2019 Zu einer festen Tradition in der Vorweihnachtszeit gehört schon seit einigen Jahren das Konzert der Michaelsschulen in der Kaiserpfalz.Auch in diesem Jahr begeisterten die verschiedenen musikalischen Gruppen und Ensembles von Gymnasium und Realschule wieder das Publikum.

Den Anfang machte das junge Orchester unter der Leitung von Ursula Jung und Florian Gräf, die den Abend mit "Macht hoch die Tür", "In dulci jubilo" und "Jamaican Christmas" sowohl traditionell als auch beschwingt eröffneten.Die St. Michael Singers präsentierten anschließend unter der Regie von  Stefan Jung und Julia Docherty die internationalen Weihnachtslieder "C'etait la vielle Noel", "Brennende Lichter", "Chiara et la notte" und "Angels among us" und stellten so nicht nur stimmliches Können, sondern auch ihre fremdsprachlichen Kenntnisse unter Beweis. Die hohe Qualität der musikalischen Interpretationen zeigte sich insbesondere auch bei den von den Oberstufenschülerinnen und -schülern vorgetragenen Stücken wie "I offer my life" und "Have you seen my baby"."Driving home for Christmas" war nicht nur der Songtitel, sondern auch das Motto derjenigen ehemaligen Michaelsschülerinnen, die für das Konzert in ihre Heimat zurückgekehrt waren und sich stimmlich wieder in Erinnerung brachten.

Die Schülerinnen des Musik GK der Q2 hatten im Vorfeld den Klassiker "Oh holy night" neu arrangiert und begeisterten zusammen mit ihrer Lehrerin Teresa Stening die Besucher der bis auf den letzten Platz besetzten Kaiserpfalz mit ihrer mehrstimmigen Darbietung. Schon bald füllte sich dann die Bühne mit den fast 80 Sängerinnen der Mädchenkantorei (Leitung: Gabriele Sichler-Karle), die ihre zeitaufwendigen Proben unterbrachen, um ihr Können auch in der Kaiserpfalz mit den Stücken "Angelus ad virginem", "Ceremony of Carols" und "Entre le boeuf et l'ane gris" zu zeigen.

Das Symphonische Blasorchester beschloss musikalisch den Abend.Das symphonische Blasorchester, geleitet von Florian Gräf und Ursula Jung, beschloß mit seinen Stücken "Ukrainian Bell Carol", "Sweet Bells Fantasy" und "Holdiay Favorites" (gesanglich unterstützt von den unterschiedlichen Chören) den Abend, bevor auch das Publikum bei den traditionellen deutschen Weihnachtsliedern "Tochter Zion", "Es ist ein Ros entsprungen" und "O du Fröhliche" mitsingen durfte.

Aufgelockert wurden die musikalischen Darbietungen durch unterschiedliche Gedicht- und Poetry Slamvorträge von Schülerinnen und Schüler der Michaelsschulen, sowie durch die Moderation von Stefan Jung und Michael Kamp.Die Standing Ovations der begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörer waren der verdiente Lohn für die gelungenen Auftritte der vielfältigen musikalischen Gruppen der Michaelsschulen.

Text / Fotos: V. Renken

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn