Schule und Erziehung

Ursulinenschulen überreichen Erlös des Schulfestes

Vier Gruppen freuen sich über den Erlös des Schulfestes der Ursulinenschulen. Werl, 12.7.2019  Pünktlich zum Schuljahresende konnte der Erlös aus dem Schulfest der Ursulinenschulen vom vergangenen September überreicht werden. Nachdem alle Abrechnungen eingegangen waren, hat der Schülerrat über die Verwendung des Erlöses abgestimmt. Dabei wurde entschieden, das Geld an vier Gruppen zu spenden, die auf verschiedene Arten mit den Ursulinenschulen und der Schülerschaft verbunden sind: 1000 Euro gingen an Sr. Derjavati für die Dienerinnen der Armen, dem Orden, den Sr. Petra in den 70er Jahren in Indien gegründet hat, und der sich, wie der Name schon sagt, um Menschen am Rande der Gesellschaft in Indien kümmert. 500 € wurden an Robert Renner überreicht. Er hat nach seinem Abitur 2016 an den Ursulinenschulen ein freiwilliges soziales Jahr in Mosambik bei einem Projekt der Schwestern des Bergklosters in Bestwig verbracht und unterstützt seitdem deren Arbeit mit seinem Engagement hier in Deutschland. Gerade nach den Naturkatastrophen im Frühjahr hat er sich wieder eingesetzt, Geld für die betroffenen Regionen zu sammeln.

Aber auch Werler Gruppen fanden den Zuspruch der Schülerschaft der Ursulinenschulen: So wurde die Arbeit der Jugendfeuerwehr in Werl mit 200 € unterstützt und die Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln konnte sich über einen Scheck von 400 € freuen.

Die Schülerschaft der Ursulinenschulen möchte mit den Spenden ihren Dank für die geleistete Arbeit ausdrücken, aber auch die Verbundenheit mit den verschiedene Projekten rund um den Globus zum Ausdruck bringen.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn