Schule und Erziehung

St. Xaver: Auszeichnung im MINT-Bereich

Der Schulleiter Herr Burgos, der MINT-Koordinator Herr Walde und der Chemiefachlehrer Herr Losekam gratulierten den Jahrgangsbesten zum Erfolg.Bad Driburg, 11.7.2019 Wie in jedem Jahr, so konnten auch in diesem Jahr die jahrgangsbesten Abiturientinnen und Abiturienten am Gymnasium St. Xaver im MINT-Bereich ausgezeichnet werden.

Für ihre herausragenden Leistungen im Fach Chemie erhielten Esther Moock und Todor Svatovski die Abiturpreise der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Jasmin Sommer, Fabian Schachteli, Philipp Eckhardt, Jonas Falke und Matthias Berkemeier qualifizierten sich für die Abiturpreise der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Den Abiturpreis in Mathematik 2019, gestiftet von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, sicherte sich Ann-Kathrin Schlüter.

Zudem konnte das Gymnasium St. Xaver wiederum die begehrten MINT-EC-Zertifikate an mehrere Schüler vergeben.

Für dieses Zertifikat bietet das Gymnasium St. Xaver von der Klasse 5 bis zum Abitur zahlreiche Möglichkeiten an, inner- wie auch außerschulisch sogenannte MINT-EC-Punkte zu sammeln. In der Klasse 5 beginnt es mit den Neigungsfächern im MINT-Bereich, in der Mittelstufe besteht dann die Möglichkeit den Wahlpflichtbereich MINT-orientiert anzuwählen und es endet mit der Wahl entsprechender MINT-Leistungskurse in der Oberstufe. MINT-Praktika und MINT-Facharbeiten können die MINT-Kompetenz noch unterstreichen. (Weitere Informationen erhält man auf der Homepage der Schule bzw. durch persönliche Beratung durch die beiden MINT-Beauftragten Herrn Walde und Herrn Speer.)

Zum diesjährigen Abitur haben die Abiturientin Jasmin Sommer sowie die Abiturienten Fabian Schachteli, Philipp Eckhardt und Jonas Falke das MINT-EC-Zertifikat auf der höchsten Stufe 3 („mit Auszeichnung“) erhalten.

 

 

 

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn