Schule und Erziehung

Freude über bestandene Französischprüfung

28 Schülerinnen und Schüler der Marienschule in Brilon freuen sich über die bestandene DELF-Prüfung.Brilon, 25.2.2019 Insgesamt 28 Marienschülerinnen und Marienschüler freuen sich über ihr erfolgreiches Abschneiden bei der diesjährigen Prüfung zum „Diplôme d'Etudes en Langue Française“, kurz DELF. Sie bekamen jetzt, etwa vier Wochen nach der letzten Prüfung, ihre „Attestation de réussite“, also ihre Bescheinigung über das erfolgreiche Abschneiden überreicht. Auch dieses Mal haben alle Schülerinnen und Schüler, die sich freiwillig der Prüfung gestellt haben, erfolgreich abgeschnitten.

Dabei mussten die Prüflinge zwei Mal samstags ran. Im Januar ging es zunächst nach Hamm, wo jeder in einer mündlichen Prüfung durch einen französischen Muttersprachler zeigen musste, dass er Französisch sprechen kann und je nach Niveaustufe mehr oder weniger komplexe Situationen in der Fremdsprache meistern kann. Eine Woche später traf man sich dann in der Marienschule, um in einem schriftlichen Prüfungsteil das Hör- und Leseverstehen, sowie den schriftlichen Sprachgebrauch unter Beweis zu stellen. Die Schwierigkeitsstufen der DELF-Prüfung richten sich nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen. In diesem Jahr haben 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 die Prüfung der Niveaustufe A1 absolviert; 8 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 erreichten die Niveaustufe A2 und 5 Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe bestanden die Prüfung zur Niveaustufe B1.

Jetzt erhielten die Prüflinge zunächst erst einmal die vorläufigen Bescheinigungen. Kurz vor den Sommerferien erhalten sie dann die endgültigen „Diplômes“. Schließlich werden jetzt die Prüfungsergebnisse nach Paris übermittelt, denn hier werden die Prüfungen für Französischlernende in der ganzen Welt im Auftrag des französischen Erziehungsministeriums entwickelt. Die Urkunde wird folglich auch hier ausgestellt, vom Erziehungsminister unterschrieben und dann an die Marienschule weitergeleitet. Am letzten Schultag vor den Sommerferien werden dann die drei Schülerinnen und Schüler, die am besten abgeschnitten haben, besonders geehrt.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn