Schule und Erziehung

„¡felicidades!“

Stolz hielten sie ihr DELE-Zertifikat in den Händen: Sarah Kiens (3. von links) und Lara-Sophie Kluwe (2. von rechts) zusammen mit ihrer Spanischlehrerin Maria-Elena Sanatani, dem Spanisch-Fachvorsitzenden Antonio Burgos und Schulleiter Dr. Peter Kleine (von links nach rechts). Bad Driburg, 4.7.2018 Belohnt für ihre Mühen und ihr zusätzliches Engagement im Fach Spanisch wurden drei Schülerinnen am Gymnasium St. Xaver: Aus der Hand von Schulleiter Dr. Peter Kleine erhielten sie ihr DELE-Zeugnis, das ihnen Spanischkenntnisse im Niveau A2, B2 bzw. B1 bestätigt.

Das Diplom für Spanisch als Fremdsprache (Diploma de Español como Lengua Extranjera (DELE)) ist ein offizieller Titel, der den Kompetenzgrad und die Beherrschung der spanischen Sprache bescheinigt und vom spanischen Ministerium für Erziehung, Kultur und Sport ausgestellt wird. Ebenso wie beim TOEFL- oder DELF-Examen im Fach Englisch bzw. Französisch ist es mit schriftlichen und mündlichen Prüfungen verbunden, auf die die drei Schülerinnen intensiv von ihren Spanischlehrern Maria-Elena Sanatani und Stefan Meiwes vorbereitet wurden. Umso größer ist die Freude auch bei ihnen, denn sie wissen um die Bedeutung solch eines Sprachdiploms, das bei späteren Bewerbungen eine entscheidende Rolle spielen kann.

In diesem Sinne „¡felicidades!“ und allen Absolventinnen weiterhin viel Freude bei der Beschäftigung mit der spanischen Sprache!

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn