Schule und Erziehung

Gymnasium St. Michael verabschiedet StD i.E. Manfred Möller

Manfred Möller verabschiedet sich in den Ruhestand.Paderborn, 14.7.2017 In einer abwechslungsreichen Stunde in der Aula der Schulen St. Michael wurde StD i.E. Manfred Möller von Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Manfred Möller war zuletzt als Mitglied des Schulleitungsteams für den Bereich „Qualitätsmanagement am Gymnasium St. Michael/ Evaluation“ zuständig. Diese Tätigkeit nahm die Schulleiterin OStD´ i.E. Elisabeth Cremer zum Anlass und evaluierte in ihrer Ansprache Manfred Möllers 32-jährige Tätigkeit als Mathematik- und Physiklehrer. Dabei hob sie neben seinem Engagement für die Fächer Mathematik und Physik seine langjährige Tätigkeit für das Kollegium im Lehrerrat hervor, die von Loyalität gegenüber den Gremien und der Schulleitung geprägt war. Im Mittelpunkt stand immer sein großer Einsatz für jede einzelne Schülerin und seit vier Jahren auch jedem einzelnen Schüler.

Als regelmäßiger Klassenlehrer von Mittelstufenklassen begleitete er die Jugendlichen und hatte immer ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte. Diese Beliebtheit innerhalb der Schülerschaft wurde auch im Rahmen der Feierstunde deutlich, denn die Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7 und 9 wie auch seine letzte 9. Klasse schätzten ihn als Lehrer für sein pädagogisches Geschick und vor allem für seinen Humor. Während seiner Zeit als Studiendirektor arbeitete er konsequent am Aufbau einer „Evaluationskultur“ am Gymnasium St. Michael, nicht nur vor dem Hintergrund der QA, sondern immer auch im Blick auf die Schulentwicklung der kommenden Jahre. In seinem Arbeitsbereich implementierte er verantwortlich die Steuergruppe des Gymnasiums, die für die Weiterentwicklung von Schule und Unterricht von zentraler Bedeutung ist.

Elisabeth Cremer dankte Manfred Möller für seine engagierte und zuverlässige Arbeit am Gymnasium St. Michael, insbesondere für die letzten Jahre der Zusammenarbeit im Schulleitungsteam und wünschte ihm für den Ruhestand, den er als Ziel fest vor Augen hatte, Glück und Gesundheit, Zeit für die wachsende Familie, für seine Hobbytätigkeiten, für Reisen mit dem Wohnwagen – kurz, für alle Dinge, die er sich vorgenommen hat.

Nach der humorvollen Verabschiedung durch die Fachschaft Physik, die ihn als Mann an einer ehemaligen Mädchenschule die Rolle der Frau annehmen ließ, dem szenischen Rückblick seiner Klasse und dem Dank seiner Lerngruppen, ergriff Manfred Möller selbst das Wort und blickte mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf seine Zeit an St. Michael zurück. Er verabschiedete sich schweren Herzens von seinen Schülerinnen und Schülern wie auch dem Kollegium, das ihn aber mit der Organisation einer Fachschaftsfahrt betraute, um ihn trotz der Distanz zum Lipperland noch etwas an St. Michael zu binden.

Die Schulgemeinde St. Michael lässt mit Manfred Möller einen engagierten und humorvollen Pädagogen in den Ruhestand ziehen, der über 30 Jahre das Schulleben am Gymnasium St. Michael geprägt hat.

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn