Schule und Erziehung

Kunterbunter Kulturabend am Gymnasium St. Michael

Fiona Mathewson und Malte Gittel beglückwünschen Romy Lütkemeier nach ihrem Auftritt.Paderborn, 21.3.2017 Unter dem Motto "Kunterbunt" lud die Schülervertretung des Gymnasiums St. Michael zum zweiten Mal zum Kulturabend in die Aula der Schulen St. Michael ein. Die Gäste in der gut gefüllten Aula erwartete ein abwechslungsreiches Programm, das von Schülerinnnen und Schülern aller Jahrgangsstufen gestaltet wurde. Die stellvertretende Schülersprecherin Fiona Mathewson sowie Malte Gittel (G8d) führten charmant und gekonnt durch den Abend, der Darbietungen in "Singen", "Tanzen", "Musizieren" und "Literatur" beinhaltete. Eingestimmt in den kurzweiligen Abend wurde das Publikum durch das schulübergreifende sinfonische Blasorchester, das Filmmusik und den Klassiker "Final Countdown" intonierte. Im Anschluss bewiesen Isabelle Sparwasser, Maria Sendler, Theresa Wibbeke, Melina Witzenhausen und Hedi Siegfried ihr Talent im Tanzen bzw. Rollschuhtanz.

Fiona Mathewson und Miriam Hmache präsentierten einen Kurzfilm, den sie im Rahmen ihres Deutschunterrichts für das Literaturcafé in der EF produziert hatten, und machten darin auf die Auswirkungen des Rauchens in eindrucksvoller Weise aufmerksam. Ebenso stand der Poetry-Slam an diesem zweiten Kulturabend im Mittelpunkt. Maya Pagel trug ihren Text zum Thema "Kunst" vor, mit dem sie den Poetry-Slam Workshop "Sprich dich aus!" der Sekundarstufe II im Februar gewonnen hatte. Aber auch Pia Pagel und Daniela Sepheri (als Gast) zeigten mit ihren Beiträgen, das Poetry-Slam gerade bei den Jugendlichen eine Möglichkeit ist, sich "poetisch" auszudrücken. Natürlich durften auch die Gesangs- bzw. Instrumentaldarbietungen an diesem Abend nicht fehlen und so rundeten Romy Lütkemeyer und Anna-Maria Robert gesanglich sowie Anastasia mit "River flows in you" am Klavier den unterhaltsamen Abend ab. Das Publikum spendete reichlich Beifall für die einzelnen Schülerinnen und Schüler und so manch einer freute sich über das ein oder andere Talent, das bislang unentdeckt blieb. Die Mitglieder der SV sorgten in der Pause für ein reichhaltiges Buffet, sodass die Gäste des Abends nicht nur kulturell bestens unterhalten wurden.

Insgesamt war es ein sehr schöner Abend und ein großer Dank gilt besonders den Schülerinnen und Schülern der SV und der Technik AG , da sie den Kulturabend lange vorher planten und durch Castings und Proben vorbereiteten. Die Schulgemeinschaft freut sich schon auf den nächsten Kulturabend in 2018! 

Text: Th. Harnischmacher/ Anna Reker (EF)
Fotos: Th. Harnischmacher

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn