Schule und Erziehung

Gymnasium Maria Königin wird 50 Jahre alt

Lennestadt-Altenhundem, 17.1.2017 Das Jahr 2017 ist für das Gymnasium Maria Königin in Lennestadt-Altenhundem ein besonderes Jahr. Die Schule auf dem „Klosterberg“ feiert in diesem Jahr ihr fünfzigjähriges Bestehen als Gymnasium. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird das Jubiläum unter dem Motto „ lernen – leben – helfen – glauben“ gefeiert.

So war es selbstverständlich, dass auch zu Beginn des Jahres die Sternsingergruppen ein kurzes Segensgebet sprachen und so die Schule sowie die Klassen und Kurse unter den Schutz Gottes stellten. Auch ein Türaufkleber mit der Segensformel „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) durfte natürlich nicht fehlen. Die Religionslehrerinnen Regina Schmidt und Monika Lohmeyer, die die Aktion vorbereitet hatten, freuten sich über die gute Resonanz: „Den Sternsingern hat es Freude gemacht, auch die eigene Schule zu besuchen. Für uns als Schule ist es ein schönes und wichtiges Zeichen, besonders auch zu Beginn des Jubiläumsjahres.“

Bereits zum Halbjahreswechsel präsentiert die Musical AG der Unterstufe, unterstützt von der MK-Band und der Tanz AG das Musical „Die Rückkehr der Zeitmaschine“. Insgesamt drei Aufführungen sind am Freitag, den 3. Februar, um 19.00 Uhr bzw. am Samstag, den 4. Februar, um 16.00 und 19.00 Uhr im PZ Meggen zu sehen. Eine erste Kostprobe können Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen bereits am Tag der offenen Tür erleben.

Den Segen für das Jubiläumsjahr brachten die Sternsinger der 6. Klassen in das Gymnasium Maria Königin.Gymnasium Maria KöniginEnde März lädt das Gymnasium dann zur großen Jubiläums-Gala ein, bei der prominente und interessante Gäste und viel Musik, Theater und Tanz zu hören und zu sehen sein werden.  

Die ehemaligen Schüler und Schülerinnen von Maria Königin sollten sich schon einmal Samstag, den 13. Mai vormerken. Dann findet tagsüber ein Ehemaligen-Fußballturnier in der Sporthalle der Schule statt und abends steigt die große Ehemaligen-Fete in der Sauerlandhalle Altenhundem.

Von Mai bis Juni stehen dann drei Theateraufführungen auf dem Programm:

Die Theater-AG Spielraum.GmbH präsentiert am 4. Mai ihre „Revolution im Klassenzimmer“, die Spielraum.Unlimited zeigt „Das Schattenkabinett“ am 9. Juni und der diesjährige Literaturkurs probt bereits intensiv für die Krimikomödie „Es war die Nachtigall und nicht die Leiche“, die am 7. Juli, kurz vor Ende des Schuljahres, Premiere haben wird.

In einer Winterlandschaft präsentiert sich in diesen Januartagen das Gymnasium Maria Königin.Gymnasium Maria KöniginZur Schulwallfahrt zum Kohlhagen am Freitag, dem 8. September, hat sich anlässlich des Jubiläums Weihbischof Dominicus Meier aus Paderborn angekündigt. Dann werden wieder 800 Schüler und Schülerinnen zum Kohlhagen pilgern und dort einen ganz besonderen Festgottesdienst feiern. Zwei Tage später, am 10.09., werden ehemalige Schüler und Schülerinnen die Orgel der Klosterkirche zum Klingen bringen. Prominentester Gast beim Konzert „Orgel plus“ wird der Mainzer Domorganist Daniel Beckmann sein.

Und das Beste kommt zum Schluss, nämlich am Sonntag, dem 24. September: Ein Schulfest mit viel Spaß und mit ganz vielen Angeboten zum Zuschauen, zum Zuhören und zum Mitmachen. Zu erleben gibt es Theater, Musik, Kunst, Sport, Fachspezifisches, Religiöses, Soziales  und vieles mehr, ein buntes Programm für Groß und Klein, für Ehemalige, Eltern und Interessierte.  Den ganzen Tag über warten Getränke und Essen, darunter auch kulinarische Besonderheiten, auf die hoffentlich zahlreichen Besucher. 

Genaue Zeitangaben und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen finden sich auf der Homepage des Gymnasiums www.maria-koenigin.de und werden jeweils rechtzeitig vorher in der Presse veröffentlicht.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn