Schule und Erziehung

St. Xaver: Teilnahme an Internationaler ChemieOlympiade

Freuen sich über die Anerkenung (v.l.n.r.): Schulleiter Dr. Peter Kleine, Timo Eckhardt, Marc Pfennings, Chemielehrer Marc Schade-SpitzenbergBad Driburg, 28.11.2016 „Zeige dein Talent“ - So lautet das Motto der Internationalen ChemieOlympiade, kurz ICHO. Schülerinnen und Schüler können hier ihre Fähigkeiten über den Fachunterricht hinaus unter Beweis stellen - und zwar noch intensiver und eigenständiger als das im Unterricht oft möglich ist. 

„Die Aufgaben [...] erinnern zwar ein wenig an Klausuren in der Schule, fordern [...] aber mit Sicherheit mehr heraus und sind teilweise auch schwieriger als die Aufgaben in der Schule“, so hieß es in der Vorankündigung zur Olympiade.

Marc Pfennings und Timo Eckhardt stellten sich der Herausforderung. Sie beschäftigen sich in den Sommerferien u. a. mit Kalk und dem Kalkkreislauf, der Kohlenstoffdioxid-Konzentration des Meeres, den chemischen und physikalischen Grundlagen von Farbigkeit sowie der Synthese von Purpur. Die Teilnehmer recherchierten in Schul- und Fachbüchern, in der Universitätsbibliothek und im Internet, um die anspruchsvollen Aufgaben zu lösen. 

Auch wenn wenige Punkte zur Qualifikation für die zweite Runde fehlten, wurden ihre engagierten Leistungen mit einer Urkunde belohnt. (sh).

 

 

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn