Schule und Erziehung

Flüchtlinge aus St. Michael wünschen "Schöne Ferien"

Die Kinder aus den Flüchtlingsfamilien an St. Michael freuen sich auf Ferienmaßnahmen in den Sommerferien. Paderborn, 29.6.2016 Nach einem sehr intensiven und guten Jahr in der Arbeit mit Flüchtlingen wünschen diese allen, die sich so für sie engagiert haben, erholsame und schöne Ferien. Zum Abschluss vor den Sommerferien hatte der Flüchtlingsarbeitskreis mit dieser noch immer wachsenden Gruppe von Flüchtlingsfamilien eine Stadtführung unternommen, die die Politik-AG jeweils für die Kinder und die Erwachsenen vorbereitet hatte.

In Planung ist noch ein Besuch im Diölzesanmuseum unter der Leitung von Frau Stiegemann, um auf den Spuren des Hl. Liborius zu wandern. So erfahren alle auch den Hintergrund des nahenden Liborifestes, das sie zum ersten Mal in Paderborn erleben werden.

Für die älteren Flüchtlingskinder konnte, dank der Spenden und mit Hilfe des erzbischöflichen Flüchtlingsfonds, die Teilnahme an Ferienmaßnahmen organisiert werden. Vier von ihnen werden eine Woche am Kindersport im Ahornsportpark teilnehmen und sechs Kinder fahren mit der Kolpingjugend St. Dionysius Elsen ins Zeltlager nach Düren. So hofft der Flüchtlingsarbeitskreis, dass wir unsere Flüchtlingsfamilien nach den Sommerferien mit vielen neuen Eindrücken wieder bei an den Schulen St. Michael begrüßen können.

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn