Schule und Erziehung

Fit in Französisch!

Schulleiter Dr. Peter Kleine (3. Reihe rechts) sowie die verantwortlichen Lehrerinnen Astrid Grewe (4. Reihe links) und Pia Höning (4. Reihe rechts) freuen sich mit den diesjährigen DELF-Absolventen.Bad Driburg, 23.3.2016 Insgesamt 23 Schüler des Gymnasiums St. Xaver haben sich in diesem Schuljahr erfolgreich den DELF-Prüfungen des „Institut Français“ gestellt und erhielten am Freitag vor den Osterferien ihre Erfolgsbescheinigungen.

Wie in den letzten Jahren haben auch in diesem Jahr Schüler das Angebot wahrgenommen, sich im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft auf die französische Sprachprüfung DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) vorzubereiten und sich im Januar der zentralen Prüfung zu stellen. Die Teilnehmer haben in den Diplomprüfungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ihre mündlichen und schriftlichen Fertigkeiten im Französischen nachgewiesen.

Am Pelizaeus Gymnasium in Paderborn fanden Anfang des Jahres die mündlichen Prüfungen statt. Hier trafen die Prüflinge auf Muttersprachler. Der schriftliche Test fand eine Wochen später „zu Hause“ in der Schule statt. „Hier ging es um das Hör- und Leseverstehen und es mussten Texte verfassten werden“, berichtet Lena Hoffmann, die Schülerin, die mit 95 von 100 möglichen Punkten ein beeindruckendes Prüfungsergebnis vorgelegt hat.

Da die Urkunden zentral in Frankreich gedruckt werden, erhalten die Schüler ihre endgültigen Zertifikate nach den Sommerferien. Stolz sind aber alle schon jetzt auf die Leistung der Teilnehmer im Niveau A2: Hannah DUBBERT, Lisa HILLEBRAND, Lena HOFFMANN, Thea KAPPENBERG, Sarah KIENS, Jule LOERMANN, Leonie LÜKING, Joana-Marie MEIER, Paula MEIER GALBETE, Sophie OSTERMANN, Sina PAPE, Emelie PFUHLE, Franziska POLLMANN, Anna-Maria REINOLD, Paul SEELIG, Susanne SIEMENS, Indira WINNEFELD; und im Niveau B1: Louisa EWEN, Lea HAGEMEIER, Natascha KNOLL, Isabel LAMMERT, Paula SCHÄFER, Sabina SCHMITZ.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn