Schule und Erziehung

Schülervertretung spendet an Attendorner Tafel

Dr. Christoph Grote (v.l.) von der Attendorner Tafel mit Schülerinnen und Schüler der SV sowie den SV-Lehrern Lysann Rosenthal (2.v.r.) und Paul Brüser (r.).Attendorn, 14.12.2015 Die Adventszeit ist auch immer die Zeit, noch mehr an andere Menschen zu denken. Deshalb hat die Schülervertretung der St.-Ursula-Realschule auch in diesem Jahr wieder einen Teil ihrer Einnahmen aus unterschiedlichen Aktionen der Attendorner Tafel gespendet, die sich um die Versorgung von bedürftigen Menschen kümmert.

Gemeinsam mit den SV-Lehrern Lysann Rosenthal und Paul Brüser überreichten die Schülerinnen und Schüler stellvertretend Dr. Christoph Grote einen Scheck über 100 Euro sowie über 50 fair gehandelte Schokoladen-Nikoläuse aus der SV-Adventsaktion der Attendorner Tafel.

"Wir freuen uns natürlich über den Beitrag und dass uns die St.-Ursula-Realschüler uns schon seit einigen Jahren immer wieder bedenken", sagte Grote.

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn