Schule und Erziehung

Große Spendenaktion am Edith-Stein-Berufskolleg für Flüchtlinge

Freuen sich über den Erfolg des Projektes (v.l.n.r.): Karl-Heinz Mücher (Paderborner Flüchtlingsrat), Jennifer Schack, Katrin Jostmeier, Lara Stuhldreier, Carolin Rammert, Michelle Schäfer (Schülerinnen der AHR des ESBK), Julia Schweitzer (betreuende Lehrerin des ESBK).Paderborn, 16.11.2015 Nicht nur darüber reden, sondern handeln und helfen. Dies nahmen sich zwölf Schülerinnen des Bildungsgangs „Allgemeine Hochschulreife“ (AHR) am Edith-Stein-Berufskolleg zusammen mit ihrer Fachlehrerin für Erziehungswissenschaften, Frau Julia Schweitzer, für die anstehende Aktionswoche vor. 

Unterstützt von Herrn Karl-Heinz Mücher (Mitglied des Paderborner Flüchtlingsrates) planten sie ihr Projekt. Dazu gehörten der Besuch von Flüchtlingsunterkünften sowie die Hospitation in einem Deutschkurs für Flüchtlinge. 

Im Verlauf der Woche führten die Schülerinnen mit vielen Asylsuchenden Interviews und erhielten so authentische Berichte über deren Flucht und ihre Aufnahme in Deutschland. Erfreulicherweise fühlen sich die meisten Befragten sehr wohl, was sicherlich auch dadurch hervorgerufen wird, dass die Unterkünfte in Wohngebieten angesiedelt sind und eine Integration der Flüchtlinge erleichtert. 

In den Gesprächen erfuhren die Schülerinnen, es fehle besonders Bekleidung für Babys und Kinder und so reifte die Idee, eine Spendenaktion am „Tag der offenen Tür“ des Edit-Stein-Berufskollegs durchzuführen. 

Das Ergebnis war dann auch sehr beeindruckend: bis zum Ende des Tages waren Kleiderspenden abgegeben worden, die mit vier Autos noch am selben Tag nach Delbrück in eine Flüchtlingsunterkunft gebracht wurden. 

Daher danken die Mitglieder des Projektes allen für die große Unterstützung und die vielen Spenden.

 

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn