Schule und Erziehung

Realschule Sankt Michael freut sich auf die Jungen

Die Schulleiterin Gertrud Oppenhoff, die Schülersprecherinnen Lotte Bartsch, Luisa Scheibelhut und Schülerinnen einer fünften Klasse freuen sich auf den Tag der offenen Tür, zu dem zum ersten Mal auch Jungen eingeladen sind.© Karoline ReinstadlerPaderborn, 28.11.2014 Nach über 60 Jahren Mädchenschule erwartet Schülerinnen und Lehrkräfte der Realschule eine große Veränderung: die Öffnung der Schule für Jungen. Am 29.11.2014, dem Tag der offenen Tür, werden daher auch interessierten Eltern mit Söhnen die vielfältigen Angebote von St. Michael vorgestellt. 

Seit 365 Jahren stehen die Michaelsschulen in Paderborn für eine christlich orientierte Mädchenbildung in der Tradition der Augustiner Chorfrauen, welche sich über Jahrhunderte entwickelt und bewährt hat. Mit dem Trägerwechsel zum Erzbistum Paderborn im September 2012 wurde entschieden, dass die Jungenbildung die traditionelle Mädchenbildung ergänzen soll. Im Unterschied zu den meisten anderen Schulen werden Mädchen und Jungen jedoch nicht gemeinsam unterrichtet, sondern sie sollen, wie auch schon seit zwei Jahren am Gymnasium praktiziert, in reinen Jungen- und Mädchenklassen lernen.

Diese Erweiterung erforderte ein neues Konzept, das theoretisch durch Vorträge und Workshops entwickelt und durch praktische Erfahrungen ergänzt wurde. So besuchte das gesamte Kollegium eine Realschule für Jungen in Bonn, um sich nach intensiver Hospitation mit den dortigen Kollegen auszutauschen. Eltern und Schülerinnen beteiligten sich ebenfalls mit Anregungen und Ideen in Gremien und Arbeitsgruppen. Alle sind sich einig: „Sowohl Mädchen als auch Jungen haben ein Anrecht auf einen Schulunterricht und eine Erziehung, die ihren Neigungen und Bedürfnissen entgegenkommt.“

Tag der Offenen Tür am 29.11.

Viertklässler und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, Schule und Konzept am Tag der offenen Tür am 29. November in der Zeit von 10-13 Uhr kennenzulernen. Die Schulleiterin Gertrud Oppenhoff geht in ihren Vorträgen um 10.15 Uhr und 12.00 Uhr besonders darauf ein, wie die Schule durch getrennte Klassen den unterschiedlichen Bedürfnissen von Jungen und Mädchen beim Lernen gerecht wird und gleichzeitig im gemeinsamen Schulleben eine Bereicherung sieht.

Persönliche Anmeldungen

Die persönlichen Anmeldungen finden statt am Freitag, 30.01.2015 von 14-18 Uhr, am Samstag, 31.01.2015 von 9-12 Uhr und am Montag, 02.02.2015 von 14-18 Uhr. Termine für die Anmeldung werden ab Dezember über das Realschul-Sekretariat (Tel. 05251 – 6939120) vergeben.

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn