Schule und Erziehung

Langjährige Mitarbeiter des Vereins „Freunde und Förderer des Gymnasiums St. Xaver“ verabschiedet

Der alte und der neue Vorstand des Vereins „Freunde und Förderer des Gymnasiums St. Xaver“ (von links nach rechts): Marcel Giefers, Angelika Stamm, Michael Arens, Martin Süper, Anne Goeken-Schmidt, Dr. Matthias Kros, Johannes Vennemann, Petra Martinez, Ingrid Fröhling-Oelke und Helmut Wilhelm. Es fehlen: Ina Klaes und Klaus Behling. Bad Driburg, 28.10.2014 Das Gymnasium St. Xaver schätzt sich glücklich, einen Förderverein zu haben. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit am Gymnasium St. Xaver überall dort finanziell zu unterstützen, wo der Staat oder der Schulträger keine Mittel zur Verfügung stellen kann.

Dazu bedarf es allerdings einer gewissen Koordination: Der Vorstand des Fördervereins trifft sich etwa sechsmal pro Jahr, um die finanziellen Einnahmen zu sichten und über die satzungsgemäße Verwendung der Spendengelder zu entscheiden.

Anne Goeken-Schmidt, Michael Arens, Martin Süper und der im vergangenen Jahr plötzlich verstobene Wilhelm-Josef Otten haben sich auf diese Weise lange Jahre für das Wohl der Schule eingesetzt. Unter ihrer Führung wurden viele wichtige Anschaffungen getätigt oder Projekte initiiert und unterstützt, so u. a. die Einrichtung von Fahrradstellplätzen, die Ausbildung von Schülern zu Sporthelfern oder die Idee zum Erwerb einer effektiveren Beschallungsanlage in der Aula. Für dieses Engagement ist die Schulgemeinschaft den nun ehemaligen Verantwortlichen im Förderverein zu großem Dank verpflichtet.

Zum Glück und zur Freude der Schulgemeinde gibt es Menschen, die sich bereit erklärt haben, in den nächsten Jahren im Vorstand des Fördervereins mitzuarbeiten: Ina Klaes, Angelika Stamm, Petra Martinez und Klaus Behling werden in die Fußstapfen von Anne Goeken-Schmidt, Michael Arens, Martin Süper und Wilhelm-Josef Otten treten. Auch ihnen sei schon jetzt für ihre Bereitschaft gedankt, sich auf diese Weise für das Wohl der Schule zu engagieren.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn