Schule und Erziehung

Gymnasium St. Xaver (Bad Driburg): Einkehrtage der Fachkonferenz Religionslehre

Sie genossen es, im Bergkloster der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel (SMMP) in Heiligenstadt zu Gast sein zu dürfen: Christoph Paetzold, Thomas Wrede, Hendrik van Kampen, Albert Hellekes, Pia Höning, Gisela Sturm und Stefan Klüner zusammen mit Schwester Adelgundis Pastusiak (v. l. n. r.).Bad Driburg, 24.2.2014 Mittlerweile ist es schon zu einer guten Tradition geworden, dass sich die Religionslehrerinnen und Religionslehrer des Gymnasiums St. Xaver (Bad Driburg) in der Mitte des Schuljahres zu einem Gedankenaustausch treffen.

Anfang Februar machte sich die Gruppe auf den Weg in das thüringische Heilbad Heiligenstadt, um im Bergkloster der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel (SMMP) einzukehren. Schwerpunkt am Freitagabend war die Auseinandersetzung mit Kurzfilmen für den Religionsunterricht. Die Teilnehmer/innen diskutierten auf der Grundlage einiger Beispiele die Möglichkeiten und Chancen des Kurzfilm-Einsatzes im Religionsunterricht. Am folgenden Samstag berichtete Schwester Adelgundis Pastusiak, Generalassistentin der Gemeinschaft der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel, von der wechselvollen und beeindruckenden Geschichte der Ordensgemeinschaft. Im Anschluss blieb auch noch Zeit für eine lebendige Diskussion über aktuelle Entwicklungen in Kirche, Gesellschaft und Schule.

Ein stützendes Element während der Einkehrtage waren die Gebetszeiten der Ordensschwestern, an denen die Gruppe selbstverständlich teilnehmen konnte. Neben den festen Programmpunkten blieb außerdem noch viel Zeit für intensive Gespräche und geselliges Miteinander. Nach der Teilnahme an der Messfeier in der Propsteikirche St. Marien und einem gemeinsamen Mittagessen im Kloster machte sich die Gruppe am frühen Sonntagnachmittag wieder auf den Weg nach Ostwestfalen, um mit vielen guten Eindrücken, Ideen und Perspektiven in den Schulalltag zurückzukehren.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn