Schule und Erziehung

Praxisnahe Anregungen zur Schulentwicklung

Der Schulbeirat des Erzbistums Paderborn traf sich zu seinen Beratungen im Bildungshaus Liborianum.pdpPaderborn, 18.12.2013 (pdp). Zur weiteren Umsetzung des „Leitbildes für katholische Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn" berief Generalvikar Alfons Hardt im letzten Jahr ein neues Gremium: den „Schulbeirat des Erzbistums Paderborn". Er formuliert Anregungen zur Weiterentwicklung der Schulentwicklungsplanung der katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums. Zu ihrer aktuellen Sitzung kamen die Mitglieder des Schulbeirats am Dienstag im Bildungshaus Liborianum zusammen.

Im September 2010 hatte Erzbischof Hans-Josef Becker das „Leitbild für katholische Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn" in Kraft gesetzt. Es betont unter anderem das Selbstverständnis katholischer Schulen als Weggemeinschaft von Lehrern, Schülern und Eltern. Der Schulbeirat des Erzbistums Paderborn formuliert Anregungen und Empfehlungen zur Schulentwicklung der erzbischöflichen Schulen. Dem Gremium ist eine zeitnahe Reflexion schulpolitischer Entwicklungen und der damit verbundenen Herausforderungen möglich.

Der Schulbeirat des Erzbistums Paderborn stellte Generalvikar Alfons Hardt Empfehlungen zu den Themen „Bildungsgerechtigkeit" und „Drittelparität" vor: Eine paritätische Besetzung der Schulkonferenzen mit Lehrern, Schülern und Eltern diene dem im Leitbild formulierten Ziel der Erziehungspartnerschaft, so das Fazit der Gremienmitglieder. Ebenso sei die Förderung der Arbeit der Schülervertretungen wichtig, um Schülern zur aktiven Teilhabe zu befähigen.

Der Schulbeirat im Erzbistum Paderborn bildet mit seiner personellen Besetzung das grundlegende Verständnis einer gemeinsamen Gestaltung der Schulgemeinschaft durch Lernende, Lehrende und Erziehende ab: Eltern, Schüler und Lehrer sind ebenso repräsentiert wie Schulleiter, Schulseelsorger, Schulsozialarbeiter und Hausmeister. Auch regional sind die Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn von Arnsberg über Hamm oder Meschede bis Hagen breit vertreten. Zusätzlich gehören dem Schulbeirat Mitarbeiter aus der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn an.

Quelle: Erzbischöfliche Presse- und Informationsstelle (pdp-n-18.12.2013)

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn