Schule und Erziehung

Hildegardis-Schule als zweite Fairtrade-School in Hagen ausgezeichnet

Schülerinnen und Schüler der Hildegardis-Schule bilden auf dem Schulhof einen Teil des Schul-Fair-Trade Logos nach: "Be fair"Hagen, 18.9.2013 Die Hildegardis-Schule ist im Rahmen der Kampagne „Fairtrade-Schools“ für besonderes Engagement in Bezug auf fairen Handel ausgezeichnet worden. Die Auszeichnungsfeier erfolgte am Ende eines großen Fairtrade-Aktionstages am diesjährigen Patronatsfest der Schule, an dem sich alle Schüler in über 40 Projekten unter verschiedenen Fragestellungen mit dem fairen Handel beschäftigt hatten.

In- und außerhalb der Schule wurde mit der tatkräftigen Unterstützung von vielen Referenten, Lehrern und Schülern Fairtrade im Sport, im Lebensmittelhandel, in der Textilbranche und im Handel mit Non-food anhand von spielerischen oder kreativen Aktionen erarbeitet.

So wurden in dieser Arbeitsphase am Vormittag u.a. faire Gerichte gekocht, T-Shirts bedruckt, ein Schokomob im dm-Markt organisiert, faire Rosen in der Innenstadt, die von Blumen Mankopf gespendet wurden, verteilt oder Fairhandels-Einrichtungen in Hagen und Umgebung besucht. Am Nachmittag ließ die Schule den Tag mit einem fairen Imbiss und Ergebnispräsentationen ausklingen und wurde in einer kleinen Feier schließlich als Fairtrade-School ausgezeichnet.

An der gleichnamigen Kampagne arbeitet die Hildegardis-Schule seit Beginn des Jahres mit. Ein Schulteam aus Eltern, Lehrern und Schülern hat engagiert für die Erfüllung aller Kriterien gesorgt, die zur Verbreitung des Fairtrade-Gedankens an der Schule führen sollen – neben der Durchführung des großen Aktionstages gehörte dazu z.B. auch, dass die Schule den Verkauf von fair gehandelten Produkten auf Festen und in der Schulmensa stark ausgeweitet hat. Der Aktionstag ist ein Beitrag zum Projektjahr der Schule im Schuljahr 2013/2014 , welches unter dem Motto „be fair – take care“ zu einem Jahr des besonders fairen Miteinanders gemacht wird, eben auch im Konsum.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn