Schule und Erziehung

Lesung von Joachim Gauck am Gymnasium St. Xaver (Bad Driburg)

Joachim Gauck las aus seinem neuen Buch in der Aula des Gymnasiums St. Xaver. Bad Driburg, 21.1.2012 Joachim Gauck las in der ausverkauften Aula des Bad Driburger Gymnasiums St. Xaver aus seinem Buch „Winter im Sommer, Frühling im Herbst“. Seine Lesung unterbrach er immer wieder, um in freier Erzählweise Episoden aus seinem spannungsreichen Leben unter den Bedingungen des SED-Regimes einzuflechten. Mit wenigen atmosphärisch dichten Sätzen verstand es der Autor, seinen Zuhörern die geschilderten Lebenssituationen lebendig vor Augen zu führen. Sein lebenslanger engagierter Einsatz für Bürgerrechte, für Demokratie und eine freiheitliche Gesellschaft wurde mehr als deutlich. Zum Schluß der Veranstaltung herrschte am Büchertisch der Buchhandlung Saabel eine enorme Nachfrage nach dem Buch, das der Autor gern auf Wunsch mit einer persönlichen Signatur versah.

Joachim Gauck, evangelischer Pfarrer in der DDR, wurde nach der Wende bekannt als langjähriger Leiter der in der Öffentlichkeit nach ihm benannten Behörde zur Erforschung der Stasi-Aktivitäten, schließlich kandidierte er im vergangenen Jahr für das Amt des Bundespräsidenten.

Gern signierte Joachim Gauck Exemplare seines Buches. Im Anschluss an die Lesung am nächsten Morgen bekamen die Oberstufenschüler des St. Xaver Gelegenheit, diese große Persönlichkeit kennen zu lernen. Humorvoll, aber immer auch mit dem nötigen Ernst fesselte Joachim Gauck die Schülerinnen und Schüler beispielsweise mit seinen Erzählungen aus der eigenen Schulzeit und der seiner Kinder oder mit seinen Erfahrungen im Umgang mit der allgegenwärtigen Bespitzelung durch die Stasi. Selten ist es in der Aula des St. Xaver bei eine Veranstaltung für die Schüler so ruhig und konzentriert zugegangen, sie spürten, dass zu ihnen jemand sprach, der Moral und Wertorientierung glaubhaft vorlebt.

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn