Schule und Erziehung

Nicole Michaelis offiziell als stellvertretende Schulleiterin am Michaelsgymnasium (Paderborn) eingeführt

Die Schulleiterin des Gymnasiums St. Michael, Elisabeth Cremer (re.), freut sich über Nicole Michaelis als neue Stellvertretende Schulleitung.Th. Harnischmacher Paderborn, 17.1.2012 Nach rund 100 Tagen im neuen Amt wurde Nicole Michaelis als neue stellvertretende Schulleiterin vom Kollegium begrüßt. Neben den üblichen Verwaltungsaufgaben liegt ihr Arbeitsschwerpunkt in der Schulentwicklung, die am Michaelsgymnasium augenblicklich dominiert wird durch die Themen 67,5-Minuten-Takt und Kooperation mit der Mädchenkantorei ab dem neuen Schuljahr.

Für das Schuljahr 2013/14 hat Nicole Michaelis die erstmalige Aufnahme von Jungen an der traditionsreichen Mädchenschule und die Kooperation mit dem Knabenchor bereits fest im Blick.  

Verbunden ist sie mit dem Michaelsgymnasium schon seit ihrer eigenen Schulzeit: 1993 legte sie hier das Abitur ab. Es folgten das Studium der Mathematik und Physik an der Universität Paderborn, die Referendarzeit am Petrus-Legge-Gymnasium in Brakel sowie im Anschluss daran die Lehrtätigkeit an dieser Schule bis 2005. In dieser Zeit erwarb sie auch eine zusätzliche Qualifikation als Evaluationsberaterin und war Mitglied in der schulischen Steuergruppe - Erfahrungen, die ihr in ihrem neuen Tätigkeitsbereich zu Gute kommen.

Seit ihrer Rückkehr an das Michaelsgymnasium engagiert sich Nicole Michaelis insbesondere im Bereich der Schulpastoral und als Mitglied des Vereins der ehemaligen (VeSch). Sie lebt mit ihrem Mann und ihren fünf- und achtjährigen Söhnen in Dahl.

Text: E. Cremer
 
Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn