Schule und Erziehung

Autohaus Humborg spendet für die Mensa des Gymnasiums St. Xaver, Bad Driburg

Schulleiter Dr. Peter Kleine (li.) und Michael Arens, Vorsitzender des Fördervereins des Gymnasiums St. Xaver, danken Melanie Humborg für ihr Engagement. Paderborn, Bad Driburg 14.6.2011 Mit einer großzügigen Spende unterstützt das Autohaus Humborg die neue Mensa des Gymnasiums St. Xaver. Die stattliche Summe ist der Erlös des Tags der offenen Tür, den die Bad Driburger Traditions-Firma in Sachen Automobil im Frühjahr veranstaltet hat. Der Geldbetrag geht an den Förderverein des Gymnasiums St. Xaver, der wiederum gemeinsam mit der Stadtsparkasse Höxter eine Stiftergemeinschaft ins Leben gerufen hat. Vorrangiges Ziel dieser Stiftergemeinschaft ist es, Schülerinnen und Schülern des St. Xaver, die es sich sonst nicht leisten könnten, die regelmäßige Teilnahme am Mittagessen in der Mensa zu ermöglichen. Aber auch Klassen- und Kursfahrten können aus ähnlichen Motiven bezuschusst werden.

Für eine Schule ist eine Mensa jedoch nicht nur deswegen unverzichtbar, weil im Ganztagsbetrieb den Schülern auch eine gesunde Mahlzeit angeboten werden muss. Darüber hinaus ist die Mensa auch ein pädagogischer Ort, an dem zum Beispiel Wert auf eine gewisse Esskultur gelegt wird. Die Mensa ist ein wichtiger Ort im Sozialgefüge einer Schule, ein Raum für Gemeinschaft und Gespräche.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn