Schule und Erziehung

"Auf dem Weg zu einer inklusiven Erziehung und Bildung"- Materialien

Paderborn/ Schwerte 20.1.2011 In einer gemeinsamen Fachtagung des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn und der Hauptabteilung Schule und Erziehung in der Katholischen Akademie Schwerte stand das Thema Inklusion im Mittelpunkt.

Im März 2009 trat die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Kraft. Im Artikel 24 wird die Entwicklung eines „inklusiven Bildungssystems“ eingefordert. Die UN-Konvention fordert nun eine neue Debatte, an der sich kirchliche Träger beteiligen wollen.

Die Fachtagung informierte die Teilnehmer aus den Schulen in kirchlicher Trägerschaft und aus den Einrichtungen der Behindertenhilfe über die Konvention und brachte sie in den Diskurs mit dem christlichen Bild vom Menschen und den Möglichkeiten von Bildung in schulischen und caritativen Einrichtungen. Dabei wurde die Leitperspektive einer inklusiven Bildung in Beziehung gesetzt mit dem Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schulen sowie mit dem Auftrag der Einrichtungen in der verbandlichen Caritas.

Eine ausführliche Berichterstattung folgt.

In einem ersten Schritt steht hier der Vortrag von Frau Thiess (Sophie Scholl Schule, Gießen) sowie der Vortrag von Prof. Roebben (Universität Dortmund) zum Download zur Verfügung.

 

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn