Schule und Erziehung

Drolshagener Viertklässler gewinnen Lesung mit Paul Maar

Beate Engels-Lütticke und Schüler präsentieren den Kalender mit biblischen Tier-Geschichten.Sabine BockDrolshagen/Köln/Paderborn 10.12.2010 Einen Preis für die ganze Schule gewann jetzt die Klasse 4d der Gräfin-Sayn-Schule Drolshagen. Ihr Beitrag zum Kreativwettbewerb des Bonifatiuswerks Paderborn überzeugte die Jury so sehr, dass er mit dem 2. Platz in der Kategorie Grundschule belohnt wurde. Dotiert ist der Preis mit einer Lesung des Schriftstellers Paul Maar (Das Sams, Herr Bello), und so können sich nicht nur die Wettbewerbsteilnehmer auf den Besuch des bekannten Kinderbuchautors freuen, sondern gleich alle Kinder der größten Drolshagener Grundschule.

Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Beate Engels-Lütticke hatten die Jungen und Mädchen der 4d einen Kalender mit dem Thema „Mein Lieblingstier in der Bibel“ gestaltet. In Gruppen entstanden Kalenderblätter zu den Geschichten „Jesus, der Menschenfischer“, „Jesus, der gute Hirte“, „Jona und der Walfisch“, „Die listige Schlange verführt Eva“, „Fünf Brote und zwei Fische“, „Petrus verleugnet Jesus“. Mit diesem Kalenderprojekt beteiligten sie sich am Paderborner Kreativwettbewerb und setzten sich dabei gegen zahlreiche Mitbewerber durch. Immerhin waren über 220 Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet eingereicht worden. Beteiligt waren mehr als 8000 Kinder.

Kein Wunder, dass der Jubel bei der Preisverleihung in Köln riesengroß war. Die Gräfin-Sayn-Schüler fiebern nun der Lesung mit Paul Maar entgegen.

Sabine Bock

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn