Schule und Erziehung

Zur Bedeutung des Faches Religion in der Schule

In einem Beitrag analysieren Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Bistum Essen) und Präses Nikolaus Schneider (Evangelische Kirche im Rheinland) die Bedeutung der Fächer Evangelische und Katholische Religionslehre in der heutigen Situation der Schule.

Welchen Beitrag leistet der Religionsunterricht für die Bildung und Erziehung junger Menschen? Beide stellen die Frage vor dem Hintergrund der turbulenten Schulentwicklungsprogramme in Folge des Pisaschocks. Die Autoren stellen fest, dass guter Unterricht mehr sein müsse als die Entwicklung standardisierter Kompetenzen und beruflicher Verwertbarkeit.

Der Religionsuntericht bietet in diesem Zusammenhang vor allem Raum, um Werteerziehung in einzigartiger Weise zu vertiefen und dabei in einen besonderen christlich motivierten Begründungszusammenhang zu stellen.

Der Beitrag ist erschienen in Heft 2/ 2010 von Schule NRW.

Hier stellen wir Ihnen den Beitrag als pdf-Datei zum Download zur Verfügung.

Sie sind hier: Religions- unterricht
Erzbistum Paderborn