Schule und Erziehung

Momentaufnahme: Religionspädagogik

Paderborn, 9.12.2013 Die Religionspädagogik mit den Themen "Inklusion" und "Theologisieren mit Kindern" bildet den Schwerpunkt von Heft 3, den wir Ihnen hier - zusätzlich zum gedruckten Exemplar im Versand - zum Download anbieten.

Momentaufnahme: Religionspädagogik. Heft 3/2013 der Schulinformationen

Was bietet Heft 3 an Inhalten?

Der Beitrag von Anita Müller-Freise fragt, welchen Beitrag der Religionsunterricht zur Inklusion leisten kann. Sie stellt eine „inklusive Religionspädagogik“ vor, die dem Leser vielfältige Zugangsweisen für die Unterrichtspraxis aufzeigt. Katja Feldhaus und Christine Schwerdtfeger zeigen am Beispiel der Bartholomäus-Grundschule in Iserlohn, wie ein Hund als Lernbegleiter eine wichtige Rolle im inklusiven Unterricht spielen kann. Delia Freudenreich ermuntert uns in ihrem Beitrag ausdrücklich zum „Theologisieren mit Kindern“ und berichtet von ihren Untersuchungen und Erfahrungen.

Stefan Bork vom religionspädagogischen Lehrstuhl der TU Dortmund zeigt anhand einzelner Thesen, welche Bedeutung kirchengeschichtliches Lernen im Religionsunterricht haben kann. Er legt überzeugend dar, dass auf der Grundlage einer zeitgemäßen Kirchengeschichtsdidaktik dieser Themenbereich im Unterricht erheblich mehr Potential entfalten kann. Fast wie eine Bestätigung dieser These liest sich der Beitrag von Sr. Johanna Lechtenberg von der St. Walburga-Hauptschule in Meschede, die mit ihrer Klasse im Religionsunterricht erfolgreich den Versuch unternommen hat, das Thema Papstwahl und Konklave mit den Schülerinnen und Schüler aufzufächern.

Personalia

Mit dem Tod von Prälat Gerhard Horstkemper gilt es Abschied zu nehmen von einer Persönlichkeit, die seit Mitte der 60er Jahre mit dem Auf- und Ausbau der Lehrerfortbildung im Erzbistum Paderborn beauftragt war. Er gilt zu Recht als „Gründer der Schulabteilung“. Glücklicherweise dürfen wir aber auch erfreulicheres vermelden. So feierte Edelgard Schnelle ihr 40jähriges Dienstjubiläum und Eva Jansen hat sich nach der Verabschiedung von Edmund Hermwille als neue Leiterin der Abteilung Katholische Schulen in freier Trägerschaft in ihren neuen Aufgabenbereich eingearbeitet. In einem Interview stellt Martina Neuhaus sich selbst als neue Mitarbeiterin im IRUM vor und erläutert einen neuen religionspädagogischen Aufgabenbereich im Bereich katholischer Kindertageseinrichtungen.

Hinweise + Materialien

Hinzuweisen ist in diesem Heft einmal besonders auf die Rubrik „Hinweise + Materialien“, die neben Rezensionen und Medienhinweisen ausführlicher über den Film „Reset“ und den ergänzenden Interviewfilm „Frei für diese Welt“ berichtet. Hier präsentieren auf der Grundlage der Perspektive 2014 die Orden im Erzbistum Paderborn einen neuen Blick auf das Thema Berufung und Ordensleben. Da auch im Religionsunterricht - vor allem in den Sekundarstufen I und II - in unterschiedlichen thematischen Zusammenhängen immer wieder Fragen nach Lebensorientierung und -entscheidungen gestellt werden, sind diese beiden Filme auch im Unterricht einsetzbar.

 

Sie sind hier: Startseite > Schulinformationen
Erzbistum Paderborn