Schule und Erziehung

Team "RoboPower" freut sich auf Debrecen

Das Team „RoboPower: Amelie Wilper, Leo Wurm, Marlin Link, Lennard Schulze, Vivien Ackermann (hintere Reiche v. l.), Niels Hentschel, Matteo Martella, Dominik Romanski, Jan Gaentsch (vordere Reihe v. l.) Paderborn, 10.4.2018 „Superstark“, „Fantastisch“, „Einfach hervorragend“, so freuen sich die neun Mitglieder des Teams „RoboPower“ über ihre Qualifizierung zum „Open European Championship“ der „First Lego League“. Die drei Mädchen und sechs Jungen im Alter von 12- bis 15 Jahren haben sich über den Paderborner Regionalwettbewerb für das Semifinale in Aachen, von dort für das „Central Europe Final“ qualifiziert, das ebenfalls in Aachen stattfand. Auch dort präsentierte „RoboPower“ seine Arbeit so erfolgreich, dass es nun am „Open European Championship“ in Paderborns Partnerstadt Debrecen in Ungarn teilnehmen darf. „RoboPower“ hat in erster Linie durch eine herausragende Teamleistung geglänzt, seine Präsentation zum diesjährigen FLL-Thema „Hydro Dynamics“ wurde nicht nur in Paderborn als „in besonderer Weise gelungen“ dargestellt. Die Schülerinnen und Schüler kommen aus Paderborn (Gymnasien St. Michael, Pelizäus und Theodorianum) sowie aus Geseke und Salzkotten.

 

Die neun Roboterfreunde haben sich seit vielen Wochen auf die Aufgaben des Wettbewerbs vorbereitet, zahlreiche Wochenenden in die Programmierung ihrer selbstgebauten und selbstdesignten Roboter investiert. Im Wettbewerbsbereich „Forschung“ hat das Team ein Wissenspiel zu Wasserproblemen auf der Welt konzipiert, hergestellt und auf der Paderborner Spielemesse vorgestellt. Gern stellt „RoboPower“ sein Spiel Interessierten auf der Homepage des Vereins „MINTeresse“ (www.minteresse.de) vor. Es kann dort heruntergeladen werden. Die am 12.4.18 im Schützenhof Paderborn stattfindende Fachtagung „Wasser in der Stadt – zwischen Flut und Erlebnis“ ist ebenfalls eine Gelegenheit, das Spiel von „RoboPower“ kennenzulernen.

 

MINTeresse wurde im vergangen Jahr als gemeinnütziger Verein, der „Wissen schafft“ gegründet. Da die Teilnahme an „Open European Championship“ für das Team mit erheblichen Kosten verbunden ist, nimmt „MINTeresse“ gern Spenden entgegen, die dieses herausragende Projekt unterstützen.

Text/ Foto: MINTeresse

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn