Schule und Erziehung

Schulpastoralkreis lädt neue Kolleginnen und Kollegen ein

In einer angenehmen Gesprächsrunde stellte sich der Schulpastoralkreis den neuen Kolleginnen und Kollegen beider Schulen vor.Paderborn, 30.1.2018 Eine schöne Idee, die im Schulpastoralkreis St. Michael entstanden ist, wurde in die Tat umgesetzt. So wurden einmal alle neuen Lehrerinnen, Lehrer und Mitarbeiterinnen der Realschule und des Gymnasiums zu einem Gesprächsabend eingeladen, bei dem in gemütlicher Atmosphäre die Anliegen der Schulseelsorge und das geistige Fundament der Schulen St. Michael vorgestellt werden sollte.

Gern nahmen die jungen Kolleginnen und Kollegen diese Einladung an, die die beiden Schulseelsorger Achim Hoppe und Bettina Schmidt im Namen des Pastoralkreises ausgesprochen hatten. Ebenso kam die Oberin der Augustiner Chorfrauen Sr. Ancilla, sowie der ehemalige Schulleiter Hartmut Mecke und seine Ehefrau Rita dazu, die zufällig an diesem Tag das Kloster besuchten und spontan dazu stießen. Nach einer fröhlichen Vorstellrunde wurden die "Neuen" facettenreich über das Leben der beiden Ordens- und Schulgründer Pierre Fourier und Alix le Clerc informiert, sowie über das aktuelle Leben im hiesigen Konvent. Zum Nachlesen bekamen sie von Herrn Mecke die Chronik der Michaelsschulen überreicht. Nach einem kleinen Imbiss stellten die Lehrerinnen und Lehrer des Schulpastoralkreises ihre Arbeit und Projekte vor und luden die jungen Kolleginnen und Kollegen herzlich zum Mitmachen in diesem wichtigen Gremium ein, das mit vielen Ideen das seelsorgliche Engagement an der nun erzbischöflichen Michaelsschule gestaltet. Eine neue Lehrerin erklärte sich erfreulicherweise schon gleich anschließend zur Mitarbeit bereit. Die Idee, dieses Treffen nun immer zu Beginn des neuen Jahres zu veranstalten und anzubieten wurde von allen sehr begrüßt.

Bettina Schmidt

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn