Schule und Erziehung

Engelprojekte der 6. Klassen zum Fest des Hl. Erzengels Michael

Stolz präsentieren die Schüler ihre aus Gesangbuchblättern selbstgebastelten Engelkreationen.Paderborn, 5.10.2017 Der Erzengel Michael ist der Fürst des Lichts und der Besieger des Bösen.  Davon erzählt uns die Offenbarung des Johannes im 12. Kapitel. Am 29. September feiert die Kirche mit den Erzengeln Raphael und Gabriel seinen Gedenktag. Seit 1681 ist er der Patron der Schulen St. Michael und hat ihnen seinen Namen gegeben.

Deshalb hat der Schulpastoralkreis überlegt, auch in diesem Jahr wieder ein gemeinsames Projekt beider Schulen für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen zum Fest von St. Michael durchzuführen. Das "Engelprojekt" startete in der Realschule und am Gymnasium an unterschiedlichen Tagen jeweils in der ersten bzw. in den ersten beiden Schulstunden. Ein Team von Projektleiterinnen und Projektleitern aus dem Kollegium bot insgesamt 11 verschiedene Projekte an, für die die Kinder der 6. Klassen sich im Vorfeld durch eine schriftliche durchgeführte Wahl entscheiden konnten.

Das Angebot war vielfältig und facettenreich: "Briefe an einen Engel" und "Engel aus erster Hand- Spuren in der Bibel" luden zu einer schriftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema ein. Kreativ machten sich die Schülerinnen und Schüler in den Projekten "Ein Schutzengel aus Holz oder Ton", "Engel federleicht", "Engel in der Kunst", „Lichter für Engel“ und "Engel aus Gesangbuchblättern" auf den Weg. In "Engelsspuren rund um den Dom" und "Engel in Bewegung" standen Körperübungen und Entdeckungsgeist im Vordergrund, und "Engel in der Musik" ließen Stimmen und Instrumente erklingen.  Die Arbeit in allen Projektgruppen war sehr intensiv, produktiv und begeisterte die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Spuren ihres Schulpatrons St. Michael.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn