Schule und Erziehung

Martin Luther kommt in die Klassen 5 am Ursulinengymnasium Werl

Pfarrer Dirk Heckmann als Martin Luther mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 5aWerl, 8.9.2017 Nachdem im laufenden Jahr schon zahlreiche Veranstaltungen mit Vorträgen und Diskussionen zum 500jährigen Reformationsjubiläum und zum Gedenken an Martin Luther an den Ursulinenschulen stattgefunden haben, hatte sich der schulische Arbeitskreis um Ulrike Dannenberg, Christian Brockmeyer und Hans Dieter Brüggenkamp für die Kleinsten in der Schule etwas ganz Besonderes überlegt: „Luther besucht die neuen Fünftklässler!“ Sie luden mit Pfarrer Dirk Heckmann einen Referenten ein, der gestern kurzerhand vor den Schülerinnen und Schülern in das mittelalterliche Gewand des damaligen Martin Luther schlüpfte und die Fünftklässler von da an mit auf eine anschauliche Zeitreise ins Mittelalter nahm.

Natürlich interessierte vom Mittelalter vor allem all das, was das Denken und Handeln Martin Luthers für die Schülerinnen und Schüler verstehbar und verständlicher machen konnte. Aus einem großen Koffer entnahm der Gast aus dem Mittelalter nach und nach einen symbolischen Gegenstand, der jeweils für einen bestimmten Sachverhalt oder Zeitabschnitt stand. So holte er u.a. einen Hammer aus dem Koffer, der sozusagen als Thesenhammer für die 95 Thesen Luthers stand oder er hielt ein Buch hoch, das im weiteren Verlauf Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks und damit die damals überaus schnelle Verbreitung der Thesen Luthers veranschaulichen konnte. „Luther und Wittenberg wurden mit einem Schlag weltberühmt! Und Martin Luther wäre nach heutigen Maßstäben ein Popstar!“ so der Referent.

Nicht nur alle wesentlichen Aspekte der Biographie Martin Luthers konnte der Gastredner auf spannende Art und Weise den Schülerinnen und Schülern vermitteln, sondern auch die Inhalte und Bedeutung der Reformation damals und heute.

Ins Gästebuch schrieb der engagierte Pfarrer und Referent Dirk Heckmann den Ursulinen u.a.: „Ich bin sehr beeindruckt, wie viele Veranstaltungen ein katholisches Gymnasium zur Reformation auf die Beine stellt.“

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn