Schule und Erziehung

Michaelschülerinnen gewinnen 1. und 3. Preis beim nua-Wettbewerb!

Die Schülerinnen der G6a (links) sowie die Erstplatzierten aus der G6c (rechts) freuen sich gemeinsam mit ihrem Lehrer Thorsten Harnischmacher über ihre Preise und die Wertschätzung ihrer Arbeit.Ruth Pelizäus -HermesPaderborn, 7.6.2017 Die Schulleiterin Elisabeth Cremer überraschte die acht Schülerinnen –
Cara Beine, Franziska Böhm, Charlotte Marks, Theresa Stein aus der G 6a und Paulina Bauer, Hannah Bertels, Charlotte Christ, Amelie Kepplin aus der G 6c – Ende Mai mit der Nominierung für die Pätze 1 bis 3 beim Wettbewerb "WeTube" innerhalb der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit" der Natur- und Umweltschutzakademie NRW.

Die Freude der zwei Teams aus dem IF Forderkurs Deutsch der Jahrgangsstufe 6 von Thorsten Harnischmacher war groß und sie traten gespannt ihm Harnischmacher und Ruth Pelizäus-Hermes die Reise nach Münster an, wo im offiziellen Rahmen die Preisverleihung am Schiller-Gymnasium stattfand.

Mit ihren beiden ausgezeichneten Fotostorys landeten die acht kreativen Sechstklässlerinnen schließlich auf den Plätzen 1 und 3 und überzeugten die Jury in den Kategorien „Originalität“ und „Unterhaltungswert“, „Technik“ und „Erklärungswert“. Stolz nahm die Gruppe der G6c den Preis
von 150 Euro entgegen, und auch die Mädchen der G6a freuten sich riesig über den Betrag von 50 Euro für ihre geleistete Arbeit.

Die Schulgemeinde gratuliert den acht einfallsreichen Schülerinnen ganz herzlich!

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn