Schule und Erziehung

St. Michael macht den Mund auf gegen Blutkrebs

Schülerinnen der Sanitäts-AG unterstützen die Typisierungsaktion am Gymnasium St. Michael.Thorsten HarnischmacherPaderborn, 30.3.2017 Insgesamt 71 Schülerinnen des Gymnasiums St. Michael folgten 2017 dem Slogan der DKMS "Wir besiegen Blutkrebs" und beteiligten sich mit 1395 Euro an den Laborkosten. Somit nahmen in den letzten drei Jahren knapp 300 Michaelsschülerinnen der Jahrgänge EF, Q1 und Q2 an dem schulinternen Aufruf teil, sich für die Spenderdatei der DKMS typisieren zu lassen.

In Informationsveranstaltungen wurden sie von Sr. M. Ulrike Brand und Thorsten Harnischmacher über das Verfahren "Spender werden" informiert und viele Oberstufenschülerinnen und zukünftige Abiturientinnen, die sich schon in den vergangenen Jahren typisieren ließen, motivierten ihre Mitschülerinnen im Mindestalter von 17 Jahren, sich registrieren zu lassen, um Menschenleben zu retten. Durch diese regelmäßigen Typisierungsaktionen am Gymnasium St. Michael sind fast alle Abiturientinnen mit dem Verlassen der Schule gleichzeitig auch potentielle Spender.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn