Schule und Erziehung

Jubiläumstreffen der Dekanatskatecheten in der Kommende, Dortmund

Paderborn / Dortmund, im März 2016: Im Jahre 1966 trafen sich erstmals die damaligen Dekanats-katecheten im Erzbistum Paderborn. Seitdem gab es regelmäßige jährliche Arbeitstreffen, die der fachlichen Begleitung und dem gegenseitigen Austausch dienten.

Kurz vor den Osterferien fand das diesjährige Treffen der Dekanatskatecheten in der Kommende in Dortmund statt. Den Schwerpunkt dieser Tagung bildete das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn, das vor allem auf seine Relevanz für die Religionslehrkräfte und den Religionsunterricht hin diskutiert wurde. Unter fachkundiger Moderation von Benedikt Bohn (Leiter der Abt. Schul-pastoral) und Gerd Krombusch (Direktor des IRUM) setzten sich die teilnehmenden Dekanatskatecheten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulabteilung im Erzbischöflichen Generalvikariat zunächst selbst mit dem Zukunftsbild auseinander. Schnell wuchs die Erkenntnis, dass natürlich auch die Religionslehrkräfte in den Gesamtprozess miteinbezogen werden müssen, da diese im direkten Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen stehen.

Als Folge dieser Tagung soll in Kürze ein Unterrichtsentwurf zum Zukunftsbild erstellt werden, der dann natürlich auch von den Religionslehrkräften abgerufen werden kann.

Sie sind hier: Schulpastoral > Kirche u. Schule i.d. Dekanaten
Erzbistum Paderborn