Schule und Erziehung

Jahrestagung der Dekanatskatecheten

Manfred Karsch (5. v. r.), die Dekanats- katecheten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HA Schule und ErziehungW. TuschhoffPaderborn, 16.03.2015 Zu ihrer jährlichen Tagung kamen auf Einladung der Hauptabteilung Schule und Erziehung die Dekanatskatecheten im Erzbistum Paderborn im Liborianum zusammen. Am Vormittag stand mit dem Schulreferenten des evangelischen Kirchenkreises Herford, Dr. Manfred Karsch, ein ausgezeichneter Kenner der Situation des evangelischen Religionsunterrichtes (RU) in Westfalen zur Verfügung.

Dr. Karsch beleuchtete die Situation des evangelischen RU als einen verfassungsrechtlich garantierten konfessionellem RU vor dem Hintergrund der konfessionell kooperativen Perspektiven. Er machte sehr deutlich, dass auch RU in Form der konfessionellen Kooperation dieser verfassungsrechtlichen Forderung entspricht. Manfred Karsch - wie auch manch einer auf katholischer Seite - sieht dieses Unterrichtsmodell als zukunftsfähig an, gerade in Anbetracht der demographischen Entwicklungen.

Am Nachmittag ging es dann schwerpunktmäßig um einen gegenseitigen Austausch über die Arbeit in den Dekanaten sowie aktuelle Informationen zu Neuerungen im schulpolitischen und religionspädagogischen Bereich.

Sie sind hier: Schulpastoral > Kirche u. Schule i.d. Dekanaten
Erzbistum Paderborn