Schule und Erziehung

Dekanat Hochsauerland-West - Schule als pastoraler Ort

Arnsberg / Paderborn, 09.05.2011 Zu einem ersten Treffen hatte das Dekanatsteam Lehrerinnen und Lehrer der Sek I + II in den Pfarrsaal Liebfrauen in Arnsberg eingeladen. Bewußt waren die Religionslehrerinnen und -lehrer der Grundschulen im Dekanat zu dieser Veranstaltung noch nicht eingeladen worden, da durch Seelsorgestunden und Erstkommunionvorbereitung in der Regel bereits gute Kontakte zwischen Kirche und Schule bestehen.

Im Bereich der weiterführenden Schulen sieht dies anders aus. Durch immer größer werdende Schuleinzugsbereiche (aber auch größer werdende pastorale Einheiten) sollte an diesem Nachmittag der Frage nachgegangen werden, wie Vernetzungen zwischen Kirche und Schule bei den heute gegebenen Rahmenbedingungen möglich werden können. Durch den zunehmenden Ganztagsbetrieb auch der weiterführenden Schulen wird es für Kinder und Jugendliche immer schwieriger, an Angeboten der offenen oder verbandlichen Jugendarbeit teil zu nehmen, um nur ein Arbeitsfeld zu nennen. Auch Fragen, wie Kirche bzw. pastorales Personal die Religionslehrerinnen und -lehrer unterstützen kann, können im Rahmen von Kooperationen von Kirche und Schule diskutiert werden. Ein lebendiger Dialog zwischen Schule und Kirche wird für beide Seite fruchtbar sein. Sowohl die anwesenden Lehrerinnen und Lehrer als auch das Dekanatsteam wollen diesen Dialog fortsetzen.

Sie sind hier: Startseite > Angebote auf Dekanatsebene
Erzbistum Paderborn