Schule und Erziehung

Essay-Wettbewerb der Theologischen Fakultät

Peter W. Jaeger (Walburgisgymnasium, Menden) und Jouly Sbeiti (Goedeler-Gymnasium, Paderborn) waren die Preisträger im Essay-Wettbewerb 2016. | Foto: ThF-PBPaderborn, 26.4.2017 Seit ihrem 400. Gründungstag im Jahr 2014 führt die Theologische Fakultät Paderborn für Schülerinnen und Schüler alljährlich einen Essay-Wettbewerb durch. Auch im Jahr 2017 lädt unsere Hochschule wieder dazu ein. Die besten der eingereichten Texte werden mit attraktiven Geldpreisen ausgezeichnet, die den jungen Autorinnen und Autoren bei einer Feier in unserer Hochschule überreicht werden.

Die Essays sollen sich mit aktuellen und strittigen Fragen aus den Bereichen Philosophie, Theologie und Gesellschaft auseinandersetzen. Wir freuen uns, wenn wieder viele Jugendliche an den genannten Themen Interesse finden und einen Beitrag formulieren.

Hier steht ein PDFFlyer Essay-Wettbewerb 2017 zum Download zur Verfügung.

Worüber kann ich schreiben?

Der christliche Glaube hat eine öffentliche, keine private Sendung. Wie Jesus öffentlich gewirkt hat, so haben sich schon in der frühen Kirche Christen in ihrer Gesellschaft zu politisch-sozialen Fragen geäußert und sich zum Wohl der Nächsten eingesetzt. Allerdings sind Glaube und Politik unabhängig voneinander: „Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört“, so sagt Jesus im Neuen Testament (Matthäus 22,21). Christen sollen sich in ihrem politischen Gemeinwesen einsetzen. Höher und wichtiger ist für sie aber der Glaube an Gott und seine Botschaft. Warum ist das heute wichtig?

In diesem Jahr werden wichtige politische Wahlentscheidungen für unsere Gesellschaft getroffen: Im Mai 2017 findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt, in der zweiten Jahreshälfte die Bundestagswahl. Auch im Blick auf Europa wird die Präsidentschaftswahl in Frankreich von großer Bedeutung sein.

In den letzten Jahren hat sich der politische Streit in unserer Gesellschaft verstärkt. Gestritten wird um die Rolle der Europäischen Union, um die Herausforderung der weltweiten Migration und die Integration der Flüchtlinge in Deutschland, um die Bekämpfung der Gefahren von religiösem und politischem Terrorismus, um den Zusammenhalt und die Identität unserer Gesellschaft.

Immer mehr droht die sachliche politische Auseinandersetzung von Polemik und gegenseitigen Beschimpfungen verdrängt zu werden.

Wie sollen sich Christinnen und Christen dazu verhalten? Welche Rolle soll die Kirche als Gemeinschaft der Glaubenden dazu einnehmen? Wie politisch darf Kirche sein?

Beim Essaywettbewerb 2017 können Essays aus dem weiten Themenbereich „Kirche, Gesellschaft und Politik“ eingereicht werden. Dabei ist es möglich, dass der Essay inhaltlich Fragen wie die eben angesprochenen untersucht. Thematisch kann der Essay aber auch andere Aspekte und Probleme im Spannungsfeld von christlichem Glauben und Gesellschaft ansprechen, wie zum Beispiel „Kirche und Religionskritik“ oder „Christlicher Glaube und die Vielheit von Religionen in unserer Gesellschaft“.

Die Essays können gerne aus Arbeiten hervorgehen, die für den Unterricht angefertigt worden sind.

Wie kann ich teilnehmen?

Der Essay soll eine eigenständige, kritische und kreative Erörterung eines der genannten Themen beinhalten. Der Schwerpunkt des gewählten Themas kann selbst gesetzt werden. Wichtig sind eine klare Argumentation sowie eine eigene Stellungnahme.

Umfang und Form entsprechen den Anforderungen der schulischen Facharbeit:

ca. 20.000 bis 30.000 Zeichen, Angaben aller Quellen, Titelblatt mit Thema, Name, Geburtsdatum, Anschrift, Schule, Jahrgangsstufe. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12.

Preise: 1 x 500 € • 1 x 300 € • 1 x 200 €

Einsendeschluss ist der 15. September 2017.

Einzureichen ist der Essay ausgedruckt oder als PDF bei

Theologische Fakultät Paderborn
Sekretariat
Kamp 6 • 33098 Paderborn
essaywettbewerb@thf-paderborn.de

Die Preisträger werden schriftlich benachrichtigt und zur Preisverleihung eingeladen. Gerne dürfen sie ihre Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Mitschüler mitbringen.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

Prof. Dr. Dr. Bernd Irlenborn
b.irlenborn@thf-paderborn.de

Dipl.-Theol. Nathalie Koch
n.koch@thf-paderborn.de

Theologische Fakultät Paderborn
Kamp 6 • 33098 Paderborn
Telefon 0 52 51.121-701
Fax 0 52 51.121-700
sekretariat@thf-paderborn.de
www.thf-paderborn.de

Sie sind hier: Startseite > Angebote für Schüler/ - innen
Erzbistum Paderborn