Schule und Erziehung

Zusammen für das Wohl des Kindes

Paderborn, 24.8.2016 (pdp). Zum neuen Schuljahr wechseln viele Schülerinnen und Schüler auf eine weiterführende Schule. Nach wie vor erfreuen sich die 19 katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn einer großen Nachfrage. In einem Brief an rund 1.400 Eltern der Schülerinnen und Schüler, die von diesem Schuljahr an erstmals ein Gymnasium oder eine Realschule in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn besuchen, dankt Erzbischof Hans-Josef Becker für das Vertrauen in die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schulen und unterstreicht den gemeinsamen Erziehungsauftrag.

Die katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn haben seit 2010 ein gemeinsames Leitbild, an dessen Formulierung auch Eltern mitgewirkt haben: Schule wird als Gemeinschaft aus Schülern, Eltern und Lehrern verstanden, die das schulische Leben gemeinsam gestalten. „Katholische Schulen legen besonderen Wert auf die enge und vertrauensvolle Kooperation mit den Eltern. Elternhaus und Schule bilden eine Erziehungsgemeinschaft, die die Ziele der katholischen Schule partnerschaftlich verwirklicht“, schreibt Erzbischof Hans-Josef Becker in seinem Brief an die Eltern der neuen Schülerinnen und Schüler.

In katholischen Schulen sei die regelmäßige Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern selbstverständlich, so Erzbischof Becker weiter: „Ich lade Sie daher herzlich zu einer tätigen Mitarbeit ein, indem Sie einerseits die erzieherischen Bemühungen der Schule Ihres Kindes konstruktiv und vertrauensvoll unterstützen und andererseits die verschiedenen Formen der Mitwirkung und Mitbestimmung in Pflegschaften und Konferenzen nutzen.“ Der Paderborner Erzbischof machte die Eltern zudem auf das vielfältige Bildungs- und Beratungsangebot der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn aufmerksam.

Katholische Schulen seien vor allem immer „pastorale Orte“, so Erzbischof Becker zum Abschluss seines Elternbriefes. Die christliche Ausrichtung sei kein „Extra“, vielmehr gehöre sie zum Kern dessen, was katholische Schule bedeute: „Schulgemeinde bildet nicht nur eine Lehr- und Lerngemeinschaft, nicht nur eine Erziehungsgemeinschaft, sondern in ihr sind Menschen gemeinsam auf der Suche nach einer immer lebendigeren Beziehung zum Gott der Bibel, der uns in Jesus Christus ein lebendiges Gegenüber geworden ist“, zitierte Erzbischof Hans-Josef Becker zum Abschluss erneut das Leitbild für die katholischen Schulen.

(pdp-n-24.08.2016)

Sie sind hier: Startseite > Angebote für Eltern
Erzbistum Paderborn